Manuelle Therapie

Es werden Funktionsstörungen der Gelenke untersucht und die normale Funktion durch Grifftechniken wiederhergestellt. Manuelle Therapie nach Maitland ist durch die individuelle Dosierung, so wie die Osteopathie, besonders für Schmerzpatienten geeignet. In der subjektiven Befundaufnahme werden Hypothesen über die Ursachen des aktuellen Problems erstellt. In der individuell angepassten Funktionsuntersuchung, werden die Hypothesen überprüft. Gemeinsam mit dem Patienten wird der Behandlungsplan/Ziele aufgestellt. Die ermittelten Testbewegungen werden kontinuierlich wiederbefundet. Dies ermöglicht die sofortige Korrektur und eine an den Patienten angepasste Behandlung. Zur lokalen und globalen Stabilisation werden individuelle Übungen vermittelt